Betreuer:innen


Eine hochwertige Betreuung ist entscheidend für eine fundierte Doktorand:innenausbildung. Als Betreuer:innen an der Doctoral School in Education geben wir Ihnen die Anleitung und Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihr Forschungsprojekt erfolgreich abschließen zu können. Alle Betreuer:innen verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Betreuung von Promotionsprojekten und tauschen sich regelmäßig aus, um die Qualität der Betreuung ständig weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre (zukünftigen) Betreuer:innen kontaktieren, um Ihre Forschungsideen und Forschungsprojekte zu besprechen.

Die Forschungsbereiche der Betreuer:innen sind:

  • Allgemeine Erziehungswissenschaft
    Daniel Tröhler
    Forschungsbereiche: Historische und vergleichende Analyse pädagogischer Sprachen, Nationenbildung und Curriculum: Die kulturelle Konstruktion von Schulfächern, Epistemologie und Wissen, Geschichte und Geschichtsschreibung der Bildung, Globalisierung und Globalisierungstheorien im Bereich der Bildung
    mehr
  • Bildungsforschung und Bildungstheorie
    Henning Schluß
    Forschungsbereiche: Pädagogik im Anthropozän, zur Pädagogik in der DDR (mit einem langjährigen Projekt zu historischen Unterrichtsaufzeichnungen), zum Verhältnis von Religion und Theologie zur Pädagogik zu nennen.
    mehr
  • Bildungstechnologie
    • Fares Kayali
      Forschungsbereiche :Partizipatives Design und Human-Computer Interaction im Bildungskontext,Game-based Learning und Gamification,Technologie-gestütztes forschendes Lehren und Lernen,Digitalisierung im Bildungsbereich,Motivationsförderung und Technologie-gestütztes Lernen
      mehr
    • Renate Motschnig
      Forschungsbereiche: Bildung, Didaktik und Entertainment Computing
      mehr
  • Bildungswissenschaft
    Evi Agostini
    Forschungsbereiche: (Phänomenologische) Lern- und Lehrtheorien, (Responsive) Lehrer*innenbildung und Schulentwicklung, Forschung im Bereich ästhetischer Bildung, Pädagogischer Ethos, Sustainable Development Goals (SDGs)
    mehr
  • Bildung und Ungleichheit
    Veronika Wöhrer
    Forschungsbereiche: Intersektionale Analysen von Bildung und Ungleichheit, Gender Studies, qualitative Methoden, partizipative Methoden.
    mehr
  • Didaktik der Geographie 
    Christiane Hintermann
    Forschungsbereiche:Theorie der Fachdidaktik GW,Inhaltliche und methodische Innovationen in der Fachdidaktik,Schulbuchanalyse, Migration und Diversität im GW-Unterricht
    mehr
  • Didaktik der Geschichte
    Georg Marschnig
    Forschungsbereiche: Orte, Praxen und Medien der Geschichtskultur,Sprachsensibilität im historisch-politischen Lernen, Theorie und Praxis desGeschichtsunterrichts, Erinnerung, Gedächtnis, Gedenken, Zeitgeschichte und Politische Bildung
    mehr
  • Didaktik der Mathematik
    • Johann Humenberger
      Forschungsbereiche: Didaktik der Mathematik, insbes: Mathematik als Prozess, Anwendungen im Mathematikunterricht, Problemlösen (Heuristik), Elementarmathematik (insbes Geometrie und Stochastik)
      mehr
    • Stefan Götz
      Forschungsbereiche:
      Didaktik der Mathematik und Elementarmathematik
      mehr
  • Didaktik der Naturwissenschaften
    • Anja Lembens
      Forschungsbereiche:Entwicklung eines angemessenen Wissenschaftsverständnisses (Scientific Literacy), Natur der Naturwissenschaft / Nature of Science (NOS), Inquiry Based Teaching and Learning, Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen
      mehr
    • Martin Hopf
      Forschungsbereiche: Didaktik der Physik,Wirksamkeit von Lernumgebungen,Lernprozesse im Bereich der Mechanik,Conceptual Change bei Lehrpersonen
      mehr
    • Andrea Möller
      Forschungsbereiche: Didaktik der Biologie
      mehr
    • Claudia Maria Angele
      Forschungsbereiche: Ernährungswissenschaften mit besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktik
      mehr
  • Didaktik der Politischen Bildung
    Dirk Lange
    Forschungsbereiche: Bürgerbewusstsein, Demokratiebildung, Inclusive Citizenship, Migrationspolitische Bildung, Politische Bildungsforschung, Historisch-politische Bildung
    mehr
  • Didaktik der Religion
    Martin Rothgangel
    Forschungsbereiche: Religionspädagogische Antisemitismusforschung ,Religionspädagogische Forschung zum Thema “Theologie und Naturwissenschaft“,Wissenschaftstheorie Religionspädagogik/Theologie ,Empirische Unterrichtsforschung ,Allgemeine Fachdidaktik,Formate fachdidaktischer und religionsdidaktischer Forschung
    mehr
  • Didaktik des Sports
    Stefan Meier
    Forschungsbereiche: Die Rolle von Bewegung, Spiel und Sport in Bildungs- und Erziehungskontexten, Lehren bzw. Lernen und die prozessionsbezogene Entwicklung von Lehrkräften sowie Aspekte, die mit gesellschaftlichem Wandel bzw. entsprechenden Herausforderungen in Verbindung gebracht werden (z.B. Digitalität/Digitalisierung, Diversität, Inklusive Bildung). 
    mehr
  • Empirische Pädagogik
    Judith Schoonenboom
    Forschungsbereiche: Entwerfen bildungs- und sozialwissenschaftlicher empirischen Forschung, in der unterschiedliche Methoden kombiniert werden (Mixed-Methods-Forschung), Grundlagen der Mixed-Methods-Forschung.
    mehr
  • Entwicklungs- und Bildungspsychologie des Schulalters
    Marko Lüftenegger
    Forschungsbereiche: interdisziplinär an der Schnittstelle zwischen Bildung, Psychologie und Gesellschaft, motivationalen und emotionalen Bedingungen von Lehren und Lernen sowie der Entwicklung und Evaluation von Maßnahmen und Programmen
    mehr
  • Gender Studies
    Sabine Grenz
    Forschungsbereiche: Qualitativ-empirische Methodologie (insbesondere Diskursanalyse),Gendermethodologie und -epistemologie,Gender, Diversität und Intersektionalität,Gender, Säkularität und Religion,Gender und Sexualität(en) (insbesondere im Zusammenhang mit kommerzieller Sexualität),Historische Perspektiven auf Geschlechterkonstruktionen,Institutionalisierung und Wissenschaftsgeschichte der Gender Studies
    mehr
  • Inklusive Pädagogik
    • Robert Schneider-Reisinger
      Forschungsbereiche: Allgemeinpädagogische Grundlagen inklusiver Bildung und gemeinsamer Erziehung: anthropologische, ethische und philosophische sowie begriffs-/problemgeschichtliche Fragestellungen; Inklusive Pädagogik als kritisch-materialistische Bildungswissenschaft: Behinderung und Kulturkritik; Inklusion und Dekolonisierung: Behinderung und Pädagogik der Befreiung: insbes. im Zusammenhang mit Fragen zur Method(ologi)e von Survivor Research.
      mehr
    • Susanne Schwab
      Forschungsbereiche: Professionsforschung in Kontext inklusiver Schulentwicklung, Soziale Partizipation und Inklusion,Schul- und Bildungsforschung im Kontext von Diversität und sozialer Ungleichheit, Evaluation von Maßnahmen zur sprachlichen Förderung (z.B. Deutschförderklassen)
      mehr
    • Helga Fasching
      Forschungsbereiche: Inklusive Pädagogik, Bildungsübergangsforschung, Berufliche Partizipation, Bildungs- und berufsbezogene Ungleichheitsforschung, Systemische Beratungs- und Therapiekonzepte, Qualitative Forschungsmethoden, Partizipative Forschung
      mehr
  • Medienpädagogik
    Christian Swertz
    Forschungsbereiche: Medien und Bildung, Medienkompetenz, Digitale Medien als Unterrichtsmittel, Computerspiele
    mehr
  • Psychoanalytische Pädagogik
    Wilfried Datler
    Forschungsbereiche: Themen und Fragestellungen im Grenz- und Überschneidungsbereich von Psychoanalyse, Pädagogik und Psychotherapie (Psychoanalytische Pädagogik; Psychoanalyse und Bildung) einschließlich der Berücksichtigung unterschiedlicher Lebensalter und institutioneller Kontexte; Emotionen und ihre Bedeutung in pädagogischen Prozessen; Verhältnis von Theorie und Praxis sowie Ausbildung und Professionalisierung.
    mehr
  • Schul- und Bildungsforschung im internationalen Vergleich
    Barbara Schulte
    Forschungsbereiche: Bildung als nationales und globales Steuerungsinstrument - einschließlich: Deregulierung, Privatisierung und Vermarktlichung von Bildung; PISA (Programme for International Student Assessment) als politisches Instrument, Bildung in Entwicklungsländern - insbesondere die Süd-Süd-Kooperation und Chinas Engagement in Afrika, Bildung, Innovation und neue Technologien - einschließlich des Einsatzes von ICT4E (Informations- und Kommunikationstechnologien für die Bildung) in verarmten/benachteiligten Gebieten, Bildung, Migration und ethnische Minderheiten, mit regionalem Schwerpunkt auf Südwestchina
    mehr
  • Schulpädagogik
    Nele Kampa
    Forschungsbereiche:Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Schüler*innen,Heterogenität von Schüler*innen und Lehrkräften,Unterrichtsqualität in heterogenen Lernsettings, Kompetenzen und Erträge in der Sekundarstufe II, Professionsforschung
    mehr
  • Sprachliche Bildung
    • Eva Vetter
      Forschungsbereiche: Mehrsprachigkeit, Unterrichtsforschung, Diskursanalyse, Sprachlehr- und -lernforschung, Sprachkontakt und -konfliktforschung, Francophonie
      mehr
    • Stefan Krammer
      Forschungsbereiche: Deutschsprachige Literatur (19. bis 21. Jahrhundert), Literatur- und Mediendidaktik, Rhetorik, Semiotik, Dekonstruktion,Dramen- und Theatertheorie, Politik und Literatur, Gender (insbes. Männlichkeitsforschung)
      mehr
    • Hannes Schweiger
      Forschungbereiche: Kulturreflexives Lehren und Lernen, Literaturdidaktik und literarisches Lernen in DaF*DaZ, Literaturvermittlung, Sprachliche Bildung in der Schule, Wissenschaftspropädeutik in der Schule (Vorwissenschaftliche Arbeit), Rassismuskritische Bildung, Kulturelle Transferbeziehungen, Literatur und Migration
      mehr
    • Christiane Dalton-Puffer
      Forschungsbereiche: Englisch als Sprache des Lehrens und Lernens an Schulen und Universitäten
      mehr
    • Julia Hüttner
      Forschungsbereiche: Pädagogische Ansätze, bei denen Englisch als Unterrichtsmedium für nichtsprachliche Fächer verwendet wird, mit besonderem Interesse an Fachsprache/Lesekompetenz; Kognitionen und Entwicklung von Lehrenden
      mehr
    •